Einführungen in Zen

 

Termine 2017

19. - 22. Oktober 2017
mit
Dagmar Jauernig und Marcel Geisser Roshi

Termine 2018

26. - 29. April 2018
mit Klaus Kraler

25. - 28. Oktober 2018
mit Dagmar Jauernig


Das Retreat richtet sich an Interessierte, welche die buddhistische Praxis des Haus Tao kennen lernen oder an intensiveren Retreats im Haus Tao teilnehmen möchten. Für die Teilnahme an der Vertiefenden Praxis und an längeren Retreats ist die „Einführung in Zen“ Voraussetzung.

Der Praxisstil des Haus Tao hat sich zu einer eigenständigen Form entwickelt, welche dem Anspruch der Integration des "Buddhismus im Westen" gerecht wird. Nach über 30-jähriger Lehrtätigkeit von Zen-Meister Marcel Geisser hat sich eine Synthese der Schule Thich Nhat Hanhs mit Elementen des japanischen Zen und des Vipassana als nützliches Instrumentarium für die Praxis erwiesen. Diese Synthese nennen wir Sati-Zen.

"Einführung in Zen" vermittelt die Grundlagen, die für die übrigen Retreats vorausgesetzt werden:

-       Anleitung zur Sammlungs- und Einsichts-Meditation (shamatha-vipassana)
-       Grundlagen der Achtsamkeit
-       Unterstützende Elemente aus dem Geist des Zen
-       Praxis im Alltag

Die Kurse finden im Edlen Schweigen statt.

"Einführungs-Kurse" und "Fortgeschrittenen-Kurse" ist nicht wertend zu verstehen: Unser ganzes Leben lang ist es essentiell, dass wir den "Anfängergeist" pflegen. Deshalb sind die „Einführungen in Zen“ auch eine Möglichkeit für alle Praktizierenden, ihre Erfahrungen aufzufrischen und zu vertiefen.

Sinnvolle Vorbereitung: "Die Buddhas der Zukunft" von Marcel Geisser, direkt bei uns im Haus Tao erhältlich.
 

Beginn der Einführung:    Jeweils donnerstags, 19.00 h mit einem leichten Nachtessen
Ende der Einführung:       Jeweils sonntags, 14.00 h
Kosten:                              Fr. 240.- (€ 210) für Unterkunft, Verpflegung und Organisation
Honorar:                            “Dana” für den Lebensunterhalt des Lehrers (siehe unten: "Dana") 

Nur die Einzahlung der Kurskosten und der Erhalt einer Anmeldebestätigung garantieren einen Platz.

Dana
Entsprechend der buddhistischen Tradition fordern die Lehrenden kein festes Honorar. Dies wird von den KursteilnehmerInnen nach freiem Ermessen am Ende des Kurses gegeben. Es ist das Haupteinkommen der Lehrenden.