Sommer-Retreat
mit Dialog aus der Stille
23. - 26. August

 

mit Dagmar Jauernig

Die acht weltlichen Winde

Gewinn & Verlust - Ruhm & schlechter Ruf - Lob & Tadel - Freude & Leid

"Erwachen ist das Erfolgloseste, was es gibt - weil es nicht zu haben ist. 
Es ist nicht zu fassen; wir können es nicht nach Hause nehmen und in ein Regal stellen."
Marcel Geisser Roshi

 
Inhalt
Wir alle möchten erfolgreich sein. Selbst wenn wir einer spirituellen Praxis nachgehen, schleicht sich dieser Wunsch mehr oder weniger offensichtlich ein: Wie gerne würden wir Erfolg und Spiritualität verbinden - nichts loslassen und dennoch frei werden. Die Schönheit des meditativen Weges liegt jedoch gerade darin, die bekannten Pfade zu verlassen. Wagen wir es, dem Buddha zuzuhören und eine andere Sicht des Lebens zu entdecken?

Erweiterte Methoden
Im Zentrum des Retreats steht die stille (Sitz-, Geh- und Arbeits-)Meditation. Die Praxis wird in Vorträgen und angeleiteten Meditationen alltagsnah erläutert. Verschiedene weitere Methoden - wie präzise angeleitete Sequenzen des achtsamen Zuhörens und Sprechens aus der Stille - werden in den Tagesablauf einbezogen. Die Teilnahme an diesen Übungen ist optional. Vorkenntnisse in Meditation sind erwünscht.

Der Kurs findet im edlen Schweigen statt; die äussere Stille unterstützt die innere Ruhe und Klarheit.

Marcel Geisser Roshi bietet persönliche Praxisbegleitung durch Einzelgespräche an.

Kursdauer: Donnerstag, 23. August, 19 Uhr, bis Sonntag, 26. August, 14 Uhr
Kosten:      Fr. 240.- (€ 210.-) für Unterkunft, Verpflegung und Organisation. Nur die Einzahlung der Kurskosten garantiert einen Platz.
Honorar:    “Dana” für den Lebensunterhalt der Lehrerin.

Dana
Entsprechend der buddhistischen Tradition fordern die Lehrenden kein festes Honorar. Dies wird von den KursteilnehmerInnen nach freiem Ermessen am Ende des Kurses gegeben. Es ist das Haupteinkommen der Lehrenden.